Public Relations, kurz PR, auf Deutsch Öffentlichkeitsarbeit – worum geht es dabei und wie funktioniert das? Auf den Punkt gebracht: Menschen sprechen über bestimmte Themen, Face-to-Face und über Medien. Wenn zum Beispiel eine Zeitung über ein neues Startup berichtet, steigt dadurch sein Bekanntheitsgrad. Öffentlichkeitsarbeit zielt darauf, dies allgemein zu fördern. PR-Berater entwickeln Strategien, um bestimmte Botschaften, Markeneigenschaften zu kommunizieren.


Für wen macht PR Sinn?

Für wen eigentlich nicht? Große und kleine Unternehmen, Organisationen wie Verbände, Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Parteien, aber auch Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, haben ein Interesse daran, dass man über sie spricht, berichtet und wahrnimmt. Ob man seine Marke, Dienstleistung, auch Veranstaltung promoten will, sich zu einem bestimmten politischen Thema positionieren will oder auf sich als Experte, Künstler oder Ähnliches aufmerksam machen will – PR hilft dabei.

Was sind die Instrumente?

Ein klassisches Werkzeug in der Öffentlichkeitsarbeit ist die Pressemitteilung oder Presseinformation. Zielgruppengerecht zusammengestellte E-Mail-Verteiler sind dabei genauso entscheidend wie geeignete Inhalte: Texte, Zitate und gutes Bildmaterial sind die Basis für Veröffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften. Zusätzliche Angebote können Videos, Podcasts oder Infografiken sein, die von den Medien unter Angabe der Quelle in der Regel honorarfrei veröffentlicht werden. Aber auch die direkte Medienarbeit, Beantwortung von Anfragen, Kooperationen und Kontakt zu Redaktionen gehören dazu. Veranstaltungen und Pressekonferenzen bieten die Möglichkeit, Inhalte persönlich zu vermitteln. Web2.0 und Social Media eröffnen zudem eine Fülle ganz neue Wege in der Online-PR. Zur Öffentlichkeitsarbeit zählen außerdem eigene Veröffentlichungen: Informationsmaterial, Broschüren, Kunden- und Mitarbeitermagazine, Newsletter, Blogs, Tablet-Magazine. Die Veröffentlichungen lassen sich dokumentieren und analysieren, um den Erfolg der Kampagne zu überprüfen und sie weiterzuentwickeln.

 

Was ist eigentlich PR?

 

Dies ist eine praxisnahe Erklärung von PR. Eine Sammlung von Definitionen bietet zum Beispiel www.pr-woerterbuch.de.

Ihr habt Fragen, Anregungen, weitere Ideen? Ich freue mich auf Eure Kommentare.

 

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s