Gutmarke oder Greenwashing

Ganz klar: ein Ziel von Unternehmenskommunikation ist es, die Marke möglichst positiv darzustellen. Aber es ist ein schmaler Grat zwischen dem Hervorheben von positiven Eigenschaften und dem Verlust von Authentizität, weil man es damit übertreibt. Die Rittersport-Werbung, die mir am Düsseldorfer Hauptbahnhof aufgefallen ist, ist nur ein Beispiel von vielen. Ein großes „V“ und das Vegan-Siegel sind darauf zu sehen. Dass die Schokolade nicht aus fairem oder biologischem Anbau stammt und man daher nicht mit Sicherheit davon ausgehen kann, unter welchen ökologischen und sozialen Umständen sie produizert wurde, wäre für mich ein Grund gewesen, diese Strategie in Frage zu stellen.

Weiterlesen

Advertisements

Krisen-PR: Mit Haltung gegen Hass

Haltung gegen Hass

Bei Shitstorms und Hatespeech denken die meisten aktuell vor allem an Posts und Kommentare in sozialen Medien. Wenn man aber mit offenen Augen durchs Leben geht, begegnet man Anfeindungen und Hass auch im „realen“ Leben. Die Dynamik der viralen Verbreitung kann Hatespeech zu einer größeren Verbreitung verhelfen. Ob online oder offline – es bleibt die Frage, wie man am besten auf einen solchen Krisenfall reagiert.
weiterlesen

Eine Frage des Schreibstils – fünf praktische Tipps

Alle sprechen von „Content“ und „Storytelling“. Sind die Ideen zu Themen und Geschichten einmal entwickelt, geht es darum, diese ansprechend zu Papier zu bringen. Ein gut geschriebener Text, den die Zielgruppe gerne liest, ist hier gefragt. Da es keine festen Regeln gibt, heißt es selbst für Naturtalente: Übung macht den Meister oder die Meisterin. Fünf Tipps, die Euch beim Feilen am eigenen Schreibstil helfen sollen, möchte ich Euch ans Herz legen:

Weiterlesen

Let’s work together – PR-Kooperationen

kooperieren in der PR, Pressearbeit, Medienarbeit, Öffentlichkeitsarbeit

In der PR ist es wie im wahren Leben: Zusammen erreicht man mehr als allein. Ich habe schon mehrfach die Erfahrung gemacht, dass es sinnvoll sein kann, Kooperationen in der Presse- und Medienarbeit herzustellen. Zunächst einmal ist es wichtig, Gemeinsamkeiten und Wege der Zusammenarbeit im Blick zu haben. Nur wenn man über den Tellerrand hinausschaut und „out of the box“ denkt, lassen sich Synergien erkennen und nutzen.
weiterlesen